Sie befinden sich in:
Tee-Konzept

Tee-Konzept

bistro_stick_m_tee150.jpg30% aller Coffee-to-go-Gäste würden Tee bestellen, wenn es ein praktikables Konzept gäbe. Der wahreTeetrinker ist anspruchsvoll und will "seinen" Tee geniessen. Bisherkonnte das take-away-Geschäft diesem Wunsch wirtschaftlich erfolgreichnicht nachkommen.

Wir haben uns mit Leidenschaft damit befasstund ein Konzept erarbeitet, in dem der Teetrinker auf  den wahren Genußnicht verzichten muss und der Betreiber wirtschaftlich Neukunden undKundenbindung in einem ganz neuen Kundenkreis aufbaut.

So praktisch ist der Teestick

Den Teestick neben der Tasse oder dem Glas servieren. Im "tea-to-go" sucht sich der Gast "seinen" Tee in dem Dispenser aus. Kochendes Wasser in das Glas oder den WELL-CUP-Becher geben.

Den Stick in das Wasser geben, wenn man sich seinen Tee "aufbrühen" will. Der Tee schmeckt, wenn die Farbe stimmt! Gelegentliches Umrühren intensiviert den Geschmack. Durch die ausgetüfftelteZirkulation im Teestick wird der Teenicht so schnell bitter. Hat der Tee die gewünschte Geschmacksintensität erreicht können Sie den Stick ausdem Gefäß entfernen. Im tea-to-go zieht man einfach den Stick so weit aus dem Deckel, dass er noch bis zur Entsorgung eingeklemmt bleibt. Das Rakel im Deckel quetscht dabei noch den letzten Tropfen Tee aus dem Stick, damit nichts verloren geht.


Beachten Sie unsere Preissenkung ab 01.07.2013!

Für Ihren Preisvergleich:
Die Preisangaben beziehen sich auf je 1 T-Box - Inhalt 32 Sticks!





Suche
Warenkorbübersicht
Im Warenkorb befinden sich keine Produkte.
Kunden-Anmeldung